Shop für Via Victoria Dogs

Von der Skizze zum...

Von der Skizze zum...

Chämerlädeli oder Einkaufszentrum? Das war die Frage. Nach der Bestandesaufnahme und der ersten Skizze schien es klar. Ein Tante-Emma-Laden - wie es ihn bei uns um die Ecke gibt - dürfte genügen. Allerdings sollten ein paar Eigenschaften nutzbar sein, die nur ein grösseres Zentrum bietet. Im Klartext: In Sachen Warenkategorie und Produkte blieben die Anforderungen vernünftig einfach. Eine tabellarische Auflistung der Verkaufsartikel wäre bereits zweckdienlich. Die Bestellung könnte mittels E-Mail verschickt werden. Fertig.

Eben nicht. Bei Mehrfachbestellungen verändern sich Endsumme und Warengewicht. Ergo müssen im Hintergrund Faktura und Versandkosten berechnet werden. Es ist durchaus vorstellbar, dass jemand zwei Leinen, zwei Beutel, ein Buch und vielleicht eine Hetzangel bestellt. Und weil Vorauskasse verlangt wird, muss der Kunde oder die Kundin wissen, welche Kosten anfallen.

...Onlineshop

...Onlineshop

Die Homepage von via-victoria-dogs.ch läuft unter dem CMS Joomla. Zum Glück gibt es viele Werkzeuge, mit denen sich ein Shop in Joomla einbauen lässt. Ich habe mich für das kostenlose Profiprogramm "Virtuemart" entschieden, weil es sämtliche Voraussetzungen mitbringt, um einen Shop kommod einzurichten und zu pflegen. Virtuemart ist überdies gut dokumentiert und läuft auf über 150'000 Webpresänzen (meist) fehlerlos.

Zugegeben, es ist ein relativ grosses Powerpaket, das wir für einen kleinen Shop installiert haben. Seit März 2016 ist das Ding in Betrieb und hat bisher reibungslos funktioniert. So muss es sein. Zum Shop